KLUB UP STORE

projektKLUB
18. – 27. Januar 2019

Eröffnung: Freitag 18. Januar, 19 Uhr
Einführung: Ann Kristin Kreisel,
Kuratorin Marta Herford

KLUB UP STORE ist ein Kiosk der Kunst vertreibt und somit direkt an den kommerziellen Verkauf anknüpft. Die Künstler*innen des projektKLUB befragen ihre Rolle zwischen Waren und Ideen­produzent, ebenso wie sie von ihrer Kunst leben können. Sie laden zum Kaufen ein.
In den Kiosken der Ausstellung werden Kunst, Multiples und Kataloge zum Verkauf angeboten.
Zusätzlich sind raumfüllende Displays installiert, in denen die Arbeiten des Kollektivs KLUB ausgestellt sind. Kunst wird als Ware erkennbar und der Handel rückt in den Vordergrund. Handel und Kauf sind Performance. Die Kioske werden von den Künstler*innen betrieben, sodass dort Austausch stattfindet, schließlich ist der Kiosk Umschlagplatz für Neuigkeiten und Begegnungen.

projektKLUB beschäftigt sich mit der Idee eines offenen Kollektivs, in dessen Mittel­punkt die Zusammenarbeit und Entwicklung gemeinsamer Projekte stehen. Die Künstler*in­nen kennen sich größtenteils aus dem Studium und verfolgen gemeinsame Schnitt­stellen ihrer Arbeit.

Teilnehmende Künstler*innen:
Constanze Böhm, Fides Müller,
Sabine Müller, Maximilian Neumann,
Eva Noeske, Paloma Riewe, Lena Schmid, David Schomberg, Sophia Schomberg, Tuğba Şimşek, Christina Stolz, Maria Visser

Öffnungszeiten 19. – 27. Januar:
Fr 16 – 19 Uhr, Sa + So 14 – 17 Uhr

Artists Unlimited Galerie
Eingang Innenhof
August-Schroeder-Str. 1
33602 Bielefeld

Unterstützt wird die Ausstellung
von der Staff Stiftung Lemgo und der Sparkasse Bielefeld